Dafür setzen wir uns ein

Leider ist in der Vergangenheit die Gesundheit der Bulldoggen sehr strapaziert worden. Viel zu große Köpfe, zu kurze Nasen, die eine normale Atmung unmöglich machen, starker Vorbiss, kurz gezüchtete Rute und vieles mehr ...

Mit der Zucht  des Continental Bulldogs wird das Ziel angestrebt, einen mittelgroßen Bulldog zu züchten, der die Voraussetzungen an einen gesunden Hund wieder erfüllt. Mit im Vordergrund steht natürlich auch die Erhaltung des wunderbaren und so beliebten Wesens des English Bulldogs.

Mit der Wahl zu einem Continental Bulldog entscheiden sie sich für einen liebenswürdigen, fröhlichen Familienhund. Im Haus ist er angenehm ruhig, will aber auch mental gefordert werden und braucht genügend Bewegung (wenn es nicht gerade regnet). 

Unsere Bullis sind sehr lernbegierig, allerdings kann man ihnen eine gewisse Sturheit, den sogenannten Bullikopf, nicht absprechen. Für Kadavergehorsam ist der Conti nicht zu haben. Er ist ein lustiger Zeitgenosse und liebt Besitzer mit viel Humor.


Rassestandard

Ursprungsland:      Schweiz

Verwendung:         Begleithund, Familienhund

Klassifikation:       Gruppe 2, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

                                 Sektion 2, Molossoide, doggenartige Hunde

                                 ohne Arbeitsprüfung

 

Allgemeines Erscheinungbild:

kurzhaariger, athletisch gebauter, mittelgroßer, bulldogartiger Hund

Trotz seines kräftigen Körperbaus ist der Continental Bulldog beweglich, ausdauernd und freiatmend.

Größe:                     Wiederristhöhe 40-46 cm

Gewicht:                 20-30 kg

Paula als Wächterin von 1200 Schafen!
Paula als Wächterin von 1200 Schafen!