haben am 3.Mai 2015 das Licht der Welt erblickt und das mit geschlossenen Augen!

Frische Luft macht sooo müde...

Gestern waren wir zum ersten mal mit Mama draußen.

Das war vielleicht interessant! Aber es war schön, dass neben Mama auch noch unser großer roter Eimer dabei war. Den kennen wir gut. Darin werden wir immer zu unserem Schlafplatz getragen. Obwohl, so langsam geht das auch nicht mehr. Wir schauen immmer neugieriger oben heraus und unsere Menschen überlegen schon angestrengt, wie das weitergehen kann...

Tag 18:

Wir beginnen uns auf allen vier Pfoten zu bewegen. Ist aber ganz schön anstrengend...

Manche von uns verfolgen eine ausgefeilte Technik- ohne Anstrengung zum Ziel!

Ganz wie Herrchen das immer macht...

Tag 13:

Das Trinken in 5er Gruppen macht sehr viel Spaß. Wir können ständig von Zitze zu Zitze wechseln, ohne dass ständig jemand im Weg liegt.

Tag 10: Wir sind die "DonauBulls" Mädel´s.

Noch werden wir nach der Reihenfolge der Geburt benannt:

von links nach rechts und von oben nach unten sind wir die Nr. 1, Nr.3,  Nr. 6, Nr. 8 und Nr. 12.

Einige von uns suchen noch ein Zuhause.

Wir sind die Jungs; auch wir haben noch unsere Nummern: Nr.2, Nr. 4, Nr. 5, Nr. 7 und Nr. 11.

Auch wir haben noch nicht alle einen Sofaplatz.

Tag 8: heute haben die meisten von uns ihr Gewicht verdoppelt; daher die Platznot auf dem linken Bild.

Aber Spaß beiseite: wie ihr seht, haben wir auch noch kuschelige Ecken.

Wir sind die Mädchen: DonauBull´s Adele, Agathe, Amazing Emma, Auguste und Aurelia 

Wir sind die Jungs: DonauBull´s Alarich, Alfons, Alfred, Anton und August

Unser Herrchen hat ein paar Bilder gemacht, damit ihr einen ersten Eindruck von uns bekommt.